MONOTEX

Die horizontale Jalousie mit einem „vorderen Ausgang” (die Steuerung mihilfe von einem Kettchen), die an jeder Fenstertyp und durch alle Montageweise verwendet werden kann. Sie wird mit einem Kettchen – einer Schlaufe 4,5 x 6 mm – gesteuert, das den Mechanismus in Verhältnis 1:1, 1:2, 6 oder 1:4, 8 lenkt. Das Ab- und Aufrollen steuert man mithilfe von einem Steuerband, das sich in das Lager in der obenen Schiene windet. Bei der Jalousie kann der elektronische Antrieb verwendet werden.

MONOCORD

Die horizontale Jalousie, die mit einem Mechanismus in Verhältnis 1:1, 1:2,6 und 1:4,8 und mit einem Aufroller für Kettchen SOMFY CTS 25 (das verantwortlich für Ab- und Aufrollen der Jalousie ist) ausgestattet wurde. Sie kann an jeder Fenstertyp und durch alle Montageweise verwendet werden. Sie wird mithilfe von einem Kettchen – Schlaufe gesteuert, das durch den vorderen Teil der obenen Rinne geführt wurde. Die klassische Jalousie in sog. System „Monocommand”. Bei der Jalousie kann der elektronische Antrieb verwendet werden.

MONOCRANK

Die horizontale Jalousie, mit einem Kurbelantrieb für Steuerung der Jalousie.

MONOMAGIC

Die horizontale Jalousie, die man mithilfe von einem Kettchen oder Knebelgriff steuern kann (ähnlich wie STANDARD IV). Die beiden Mechanismen wurden in einem Element durchgeführt, der für sowohl für Ab- und Aufrollen der Jalousie als auch Umdrehung der Lamellen zuständig ist.

VENUS

Die horizontale Kettchenjalousie Venus, die an jeder Fenstertyp verwendet werden kann. Man steuert diese Jalousie mithilfe von einem Kettchen, das „von unten” (d.h. Durch den untenen Teil der oberen Rinne) geführt wurde.

VENUS STANDARD

Die horizontale Jalousie Venus Standard (die durch Knebelgriff gesteuert wird), die an jeder Fenstertyp verwendet werden kann. Man steuert diese Jalousie mithilfe von einem Kettchen und einem Knebelgriff, die „von unten” (d.h. Durch den untenen Teil der oberen Rinne) geführt wurden.

STANDARD I

Die Jalousie, die zwischen die Fensterflügel montiert wird. Der Ausgang der Steuerung dieser Jalousie wurde durch das gebohrte und gefräste Loch in dem inneren Fensterflügel geführt.

STANDARD II

Die Jalousie, die sowohl zwischen den Glasscheiben – durch das gebohrte und gefräste Loch in dem inneren Fensterflügel – als auch an Oberfläche montiert werden kann.

STANDARD III

Die Jalousie, die man mit einem Kettchen und einem elastischen Knebelgriff steuern kann, die durch spezielle Elemente von vorne der obernen Schiene.

STANDARD IV

Die klassische Jalousie, die mit einem Knebelgriff für Umdrehung der Lamellen und mit einem Kettchen für Ab- und Aufrollen gesteuert wird. Das ist der populärste Vorschlag, der an jeder Fenstertyp und durch alle Montageweise (von oben, von unten, seitlich, nicht-invasiv, usw.) verwendet werden kann. Diese Jalousie gibt die Möglichkeit, einen Batterieantrieb für Umdrehung der Lamellern, das sog. TILT ONLY zu installieren.

MINI 16

Das spezielle System der obenen Rinne (20x19 mm), die sich sehr ästhetisch an die Lamelle 16 mm anpasst. Die Jalousie steuert man mit einem Knebelgriff für Umdrehung der Lamellen und mit einem Kettchen für Ab- und Aufrollen.

FRONTON

Die Jalousie mit Lamelle 50 mm. Man steuert sie mit den Stangenantrieben, die durch Kettchen für Umdrehung der Lamellen, Ab- und Aufrollen kontrolliert werden. FRONTON kann sowohl mit einem Holz- und Bandleiter als auch Holz- oder Bambusabdeckung der obenen Schiene.

FRONTON CHAIN

Die Jalousie mit Lamelle 50 mm. Man steuert sie mit den Stangenantrieben, die durch mit Mechanismen in Verhältnis 1:4 verbundene Kettchen-Schlaufe von 4,5 x 6 mm kontrolliert werden. Das versichert fließende und leichte Arbeit, sogar bei großen Jalousien.

UNTYPISCHE JALOUSIEN

Die horizontale Jalousie, die speziell an untypische Fenstergestalten (Dreieck, Kreis, Rhombus, usw.) angepasst wurde und die nur in Version STANDARD IV (d.h. Mit einem Knebelgriff für Umdrehung der Lamellen, Ab- und Aufrollen der Jalousie) herstellt wird. Alle Details zu den technischen Möglichkeiten und Messungsweise sind in unserem technischen Katalog zu finden.

Proszę określić gdzie leży problem:
Proszę wpisać wynik dodawania:
5 + 8 =
Link
Proszę wpisać wynik dodawania:
5 + 8 =